Advanced Body Control
verantwortlich:

 

In Advanced Body Control (ABC) finden sich verschiedenste Trainingsmethoden wieder. Eine der wichtigsten davon ist Calisthenics (zu dt.: "Kalos" = schön, gut; "sthenos" = Kraft), welche vor allem die Körperspannung schulen soll. Begründet von den Spartanern im alten Griechenland war es bis vor wenigen Jahren ein relativ unbekannter Sport, bevor dieser sich schließlich durch das Internet immer größerer Beliebtheit erfreute. Anders als beim isolierten Muskeltraining, wird bei Calisthenics der komplette Körper beansprucht. Dabei wird hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht trainiert und durch verschiedene - oftmals auch akrobatische oder turnerische Kraft- und Spannungsübungen die Intensität variiert.

 

Parkour und Freerunning bilden zwei weitere Trainingsmethoden, die bei ABC praktiziert werden. Parkour hat seinen Ursprung in den Vororten von Paris, wo sich Jugendliche trafen, um mit turnerischen Elementen Hindernisse wie Mauern und Geländer schnellstmöglich und effizient überwinden konnten. Mit steigender Kreativität und körperlicher Kontrolle wurden Saltos und Drehungen eingebaut, womit die Bewegungen an sich im Vordergrund standen. Damit war das Freerunning geboren.

 

Mit unserem ABC-Kurs vereinen wir diese und weitere Sportarten um die bestmögliche Körperbeherrschung zu erlangen. Hier soll jeder seine Kreativität entfalten können und gleichzeitig ein individuell angemessenes Training erhalten, um flexibler, schneller und stärker zu werden. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

 

Hinweis: Im ABC-Kurs findet ein freies Training (kein angeleitetes Training) statt. Die Übungsleiter stehen euch für Anregungen und Hilfestellungen selbstverständlich zur Verfügung.

 

Kursleitung:

Michael Dampc | michaeldampc@web.de

Jens Hauth | jhauth@gmx.de

 

Voraussetzung zur Kursbuchung: Buchung des Semestersockelbeitrags

 


In Advanced Body Control (ABC) various training methods can be found. One of the most important of these is Calisthenics (meaning: "Kalos" = beautiful, good; "sthenos" = strength), which is primarily intended to train body tension. Founded by the Spartans in ancient Greece, it was a relatively unknown sport until a few years ago, when it finally gained popularity thanks to the Internet. Unlike isolated muscle training, calisthenics uses the entire body. Calisthenics mainly involves training with the body's own weight and varying the intensity through various - often acrobatic or gymnastic - strength and tension exercises.

 

Parkour and Freerunning form two further training methods, which are practiced with ABC. Parkour originated in the suburbs of Paris, where young people met to use gymnastic elements to overcome obstacles such as walls and railings as quickly and efficiently as possible. As creativity and physical control increased, somersaults and spins were incorporated, bringing the movements themselves to the forefront. Thus, freerunning was born.

 

With our ABC course we combine these and other sports to achieve the best possible body control. Here everyone should be able to develop his creativity and at the same time receive an individually appropriate training to become more flexible, faster and stronger. Both beginners and advanced are welcome.

 

Note: The ABC course is a free training (no guided training). The instructors are of course available for suggestions and assistance.

 

Course leader:

Michael Dampc | michaeldampc@web.de

Jens Hauth | jhauth@gmx.de

 

Prerequisite for course booking: booking of the semester base fee

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1000Anfänger:innenFr.13:00-15:30Halle 1 (A-C)28.10.-14.04.Michael Dampc, Jens Hauth
15/ 20/ --/ -- €
15 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte
1001FortgeschritteneFr.13:00-15:30Halle 1 (A-C)28.10.-14.04.Michael Dampc, Jens Hauth
15/ 20/ --/ -- €
15 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte