english  | Intranet | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Feldenkrais
verantwortlich:

 

?Bewusstheit durch Bewegung? die Feldenkrais-Methode 

Die Feldenkrais-Methode ?Bewusstheit durch Bewegung? (engl. ?awareness through movement?) basiert auf den menschlichen Entwicklungsstufen im Zusammenhang mit den biomechanischen Gesetzen. 

In unserem Kurs werden wir in verschiedenen Lektionen mit unterschiedlichen Bewegungsabfolgen experimentieren. In Gruppenarbeit erforschen wir dabei unser individuell entwickeltes Bewegungsrepertoire und dessen spezifische Funktionen.

Dabei kehren wir zu unseren früheren Entwicklungsstadien zurück, in denen wir uns unsere individuellen Bewegungsmuster angeeignet und gefestigt haben. Durch diese bewusste Erfahrung lassen sich nicht-funktionelle und unökonomische Bewegungsmuster, die u. a. durch Gewohnheiten und Spezialisierungen entstanden sind, umorganisieren.

Durch das Praktizieren der sogenannten ATM-Lektionen ist es dem Lernenden möglich, seine individuellen Bewegungsmuster zu erkennen und Gewohnheiten, die nicht mehr ihren Zweck erfüllen und evtl. zu Einschränkungen im Leben führen, zu korrigieren.

 

Was gewinnen wir durch das Praktizieren mit Feldenkrais?

Die Lektionen wecken unsere Sensitivität und wir entwickeln dabei unsere Beobachtungsfähigkeit und Selbstwahrnehmung in Bezug auf unseren menschlichen Körper und dessen Funktionen weiter.

2.  Wir verbessern unsere Beweglichkeit und unsere Koordination im Zusammenhang mit den biomechanischen Gesetze.

3.  Wir entwickeln unseren kinästhetischen Sinn, unsere Selbstbild und erweitern unser Körper- und Selbstbewusstsein.

 

Kursleiter-Kontakt: Hans-Joachim Lang | E-Mail: info@sinnesfabrik.de

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2150AllgemeinDo.11:30-13:00Gymnastikhalle 116.04.-14.10.Hans-Joachim Lang
10/ 15 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Mitarbeiter