Hochschulsport
Iaido
verantwortlich:

Der Hochschulsport darf seine Sportstätten wieder öffnen und somit können unter strengen Vorgaben und Auflagen auch die Hochschulsportkurse wieder starten. Da wir die aktuelle Lage sehr ernst nehmen, benötigen wir Eure Unterstützung beim Einhalten der Hinweise und Regeln. Informiere dich also vorab HIER über die geltenden Vorschriften und haltet Euch an die allgemein geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Wir hoffen, dass ihr trotz oder auch gerade wegen der langen Schließung der Sportstätten Lust habt Sport zu machen. Natürlich etwas eingeschränkt, da wir uns an Hygiene- und Abstandsregeln halten müssen und sollten. Aber sehr viele Übungen im Iaido lassen sich auch gut ohne Zusammenarbeit mit einem Partner ausführen. Wir freuen uns auf jeden Fall darauf sowohl bekannte als auch neue Gesichter auf der Matte zu sehen.


Im Training wird Iaido mit Aikido Grundlagen vermittelt. Als Hilfsmittel werden Stock, Holzschwert, Holzmesser und Iaito (ungeschliffenes Schwert) verwendet. Leider wird mindestens in diesem Semester das Messertraining wegfallen, weil wir dabei den Mindestabstand nicht einhalten können.


Iaido ist der japanische Weg des Schwertziehens. Die klassische Form besteht im Ziehen und Schneiden, einem vollendenden Schnitt, der Reinigung der Klinge und Rückführung des Schwertes in die Scheide. Die Bewegungsabläufe erfolgen stets im Fokus auf den imaginären Gegner. In Iaido- Formen wird die Bewegung mit dem Schwert durch Konzentration auf Körper, Geist und Schwert geschult, mit dem Ziel Stärke, Präzision und Perfektion zu erreichen. Die Körperhaltung, Beweglichkeit, Koordination, Konzentrationsfähigkeit und die Kontrolle sowohl über den Körper als auch den Geist werden verbessert. Iaido wird hauptsächlich allein ausgeführt. Um die Aspekte des Abstandes und des Bewegungsablauf-Tempos zu erlernen, werden jedoch auch Partnerübungen durchgeführt (Partnerübungen entfallen leider coronabedingt). Anfänger üben zuerst die Handhabung des Schwertes und ein paar Iaido-Formen. Geübt werden ebenfalls Meditation und Atemtechnik. Iaido-Techniken werden nicht forciert sondern schrittweise entwickelt und weil sie nicht auf Kraftanwendung basieren, kann sie jeder erlernen. Teilnehmer auf allen Niveaus (Anfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschrittene) sind jederzeit im Training willkommen.


Ausrüstung:

T-Shirt und bequeme Sporthose. Wer schon einen Judo-/Karate-Anzug/Hakama besitzt, kann ihn gerne zum Probetraining anziehen. Wir stellen Holzschwerte für Anfänger zur Verfügung. Eigene Iaito (ungeschliffene Schwerter) oder Holzschwerter (Bokken) und Scheiden (Saya) können selbstverständlich benutzt werden.

Hinweis:Um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, versuchen wir bei gutem Wetter das Training Outdoor stattfinden zu lassen.

Abteilungsleitung: Waldemar Thomanek | waldo.aikido@yahoo.de
Stellvertretung: Manuel Walz | manuel.walzaoe@gmx.de


Homepage: http://aikido-iaido-thomanek.de/

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3400AllgemeinDo.
Fr.
Do.
Fr.
16:00-17:30
19:00-20:30
16:00-17:30
19:00-20:30
Kampfsport groß
Kampfsport groß
Kampfsport klein
Kampfsport klein
16.07.-01.10.Waldemar Thomanek, Manuel Walz
20/ 30 €
20 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte
3401AnfängerMi.
Mi.
17:30-19:00
17:30-19:00
Kampfsport groß
Kampfsport klein
15.07.-28.10.Waldemar Thomanek, Manuel Walz
10/ 15 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte