Hochschulsport
Jazztanz
verantwortlich:

 

Der Hochschulsport darf seine Sportstätten wieder öffnen und somit können unter strengen Vorgaben und Auflagen auch die Hochschulsportkurse wieder starten. Da wir die aktuelle Lage sehr ernst nehmen, benötigen wir Eure Unterstützung beim Einhalten der Hinweise und Regeln. Informiere dich also vorab HIER über die geltenden Vorschriften und haltet Euch an die allgemein geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

 

 

Jazztanz entstand Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA aus der afrikanischen Volkskultur und war durch Spontanität und Individualität gekennzeichnet. Im Laufe der Zeit wurde er vom Ballett und Modern Dance beeinflusst und es entwickelten sich viele verschiedene Jazzrichtungen (z.B. Afro Jazz, Lyricall Jazz, Modern Jazz). Das Prinzip der Isolation und die Koordination der isolierten Körperteile (Polyzentrik) sind hierbei grundlegende Merkmale.
Die Trainingsstunden beginnen immer mit einem Warm-up und verschiedenen Technikübungen woraufhin Übungen im Raum (Diagonalen) und eine Choreografie folgen. Da die Einheiten aufeinander aufbauen ist es empfehlenswert von Anfang an dabei zu sein.

 

Fortgeschrittene:
Der Kurs richtet sich an Tänzer mit Vorerfahrung und beinhaltet schwierigere Technikelemente und Choreografien. Es sollte vorher schon der Anfängerkurs oder mindestens der Onlinekurs absolviert worden sein.

 

Abteilungsleitung: Ana Panic | ana.panic@web.de

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3501FortgeschritteneDo.16:30-18:00Gymnastikhalle23.07.-29.10.Elizaveta Danilova
16/ 20 €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte